top of page

Aus dem Newsletter #7 „Von Vor dem Sturm oder die Dreigliederung des sozialen Organismus“

Aktualisiert: 3. März 2023


Der vierte und letzte Teil der Videos zu zentralen Begriffen der sozialen Dreigliederung und zu Impulsfragen zum heutigen Zeitgeschehen stehen nun zur Verfügung.

Vom Film «Von Vor dem Sturm» oder die Dreigliederung des sozialen Organismus – zu 12 kurzen «Gesellschafts-Meditationen» und «12 kurzen Fragen zum Weltgeschehen» Zum Film «Von Vor dem Sturm», von 2020, ist 2022, durch die rasante Entwicklung in der Welt, der Wunsch entstanden nochmals einige Grund legende gesellschaftliche Fragestellungen der jungen Film-Crew vorzulegen, indem sie sich untereinander darüber austauschen. – So sind 12 kurze «Gesellschafts-Meditationen» entstanden, sowie «12 kurze Fragen zum Weltgeschehen», die unbeantwortet bleiben, um die Zuhörenden zu Gesprächen anzuregen. - Anzuregen, nicht nur aufzuregen. Die letzten 3 (von 12) Meditationsfragen-Videos „Brüderlichkeit", "Politische Mehrheit“ und "Individualisierung der Menschheit" sind nun verfügbar.

...und nun stehen auch die letzten 3 Impulsfragen-Videos zur Anregungen zu einem besseren Verständnis der aktuellen Zeitphänomene bereit.

«Sozialkunst-Gestaltung», ein praktisches Handwerkszeug im sozialen Miteinander als Wegbereiter werdender Gemeinschaft



***


Es werden drei weitere Zoom-Calls

mit Rainer Schnurre angeboten



Im Februar, März und April können wir drei Zoom-Termine realisieren, um auf das Thema der Sozialkunst-Gestaltung vorbereitend hinzuführen. Mittwoch, 08. Februar 2023, 19:00 Uhr Warum ist es so schwer «das Soziale» direkt anzusprechen?

Worin besteht die Brisanz bei diesem Thema? - Ist es mit Hilfe der Sozialkunst-Gestaltung unter Umständen möglich diesen „sozialen Zündstoff“ in künstlerischer Weise umzuwandeln, ins Schöpferische hinein?


Montag, 13. März 2023, 19:00 Uhr «Sucht»

Was ist der Unterschied zwischen Abhängigkeit und Sucht?

Was ist die Phänomenologie der Abhängigkeit?


Das Gesamtproblem der Abhängigkeit wird weitgehend unterschätzt. Wird die Phänomenologie der Abhängigkeit verstanden, entsteht die Möglichkeit das gesamte Problemfeld von neuer Seite anzuschauen. Hier weiteres Bewusstsein zu schaffen zu schaffen kann helfen.



Freitag, 28. April 2023, 19:00 Uhr "Gemeinschaft"

Die «Werdende Gemeinschaft», als ein neu zu begründendes, intensiviertes Zusammenarbeits-Prinzip, nicht nur als Idee – sondern als Tat.




Zugang zu den Zoom-Meetings über das Forum möglich (Anmeldung im Forum erforderlich)


***

ANKÜNDIGUNG Hiermit möchten wir nun auch unseren nächsten bedeutenden Schritt ankündigen!

Ab Anfang Februar starten wir mit der «FREIEN FORSCHUNGS-GEMEINSCHAFT» zum Aufbau eines zu befreienden Geisteslebens.

Die Vorstellung und Erklärung dieser neuen «Werdenden Gemeinschaft», als ein neu zu begründendes, intensiviertes Zusammenarbeits-Prinzip, werden wir zur gegebenen Zeit mit einer erweiterten Website und Newsletter für Euch zugänglich machen.

***





120 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

留言


bottom of page