Notwendige Meditationen zu Deutschlands Gegenwart und nächster Zukunft

Aktualisiert: 17. Sept.

Fragen im Augenblick der Wahrheit.


Was ist das Gegenteil der Freiheit?

Es ist die Unwissenheit. - Was aber bildet die Grundlage der Freiheit? - Die UN-Menschenrechte behaupten: die Grundlage der Freiheit sei das Recht.1 Wird das Recht zur Grundlage der Freiheit erhoben, zu was werden dann die so genannten «Freiheitsrechte» ? - Denn jedes Recht beschneidet die Freiheit. Frei ist frei. Jedes Recht entsteht erst aus der Freiheit. Entsteht es nicht aus der Freiheit, so ist es kein Recht, sondern Willkür, das Gegenteil von Recht. Wenn es «Freiheitsrechte» gibt, und es gibt sie, so sind sie von vornherein beschnittene Freiheiten. Die Grundlage der Freiheit ist nicht das Recht, sondern es ist die Wahrheit. Wenn die Wahrheit nicht mehr die Grundlage der Freiheit bildet, so wird der Lüge Tür und Tor geöffnet.



Wie nennt man eine Regierung, die das Volk belügt?

Demokratisch gesinnt, wird man sie nicht nennen dürfen. Einer Regierung, die das Volk belügt, das lehrt uns die eigene Geschichte, darf nicht vertraut werden. Warum? Wer lügt ist unfrei geworden – durch die Lüge. Die Freiheit stellt für ihn keinen Wert mehr dar. Eine solche Regierung verachtet das Volk und die Wahrheit und die Freiheit des Volkes. Das ist ziemlich viel.


Bildet die Wahrheit nicht mehr die Grundlage der Freiheit, so wird die Freiheit zur Illusion. Wähnt sich ein Volk frei, das aber gar nicht frei ist, was wird aus diesem Volk gemacht? Es wird in Unwissenheit über seinen eigentlichen Status gehalten. Niemand hat das Recht ein Volk in Unwissenheit zu halten. - In welchem Status wird Deutschland, bis zum heutigen Tag, in der UNO geführt? Warum geben die uns Regierenden darüber keine ehrliche Auskunft? Deutschland wird bei der UNO als: «Feindstaat der Siegermächte» geführt, ohne Friedensvertrag.


Wir werden von den uns Regierenden mit raffiniertesten Mitteln gezwungen, die uns unterjochenden westlichen Siegermächte als unsere Retter und Beschützer anzuerkennen. In dieser «psychologischen Kriegsführung» gegen unser Volk, ist die Wahrheit das erste Opfer geworden. Die unfrei uns Regierenden werden von den westlichen Siegermächten dazu gezwungen – die Wahrheit ihrer eigenen Abhängigkeit und Unfreiheit von jenen – ununterbrochen abzuleugnen. Die Legende von unserer so genannten Freiheit und unserer so genannten Demokratie muss unbedingt aufrecht erhalten bleiben.


Folgende Frage muss zunächst ernstlich bedacht werden:

Wieso muss jeder neu vereidigte Bundeskanzler, sei es Helmut Kohl, Bundeskanzlerin Angela Merkel oder jetzt Olaf Scholz, als erste Verlautbarung dem Volk einbläuen?: „Deutschland beschreitet keine «Sonderwege»“ / „Deutschland unternimmt keine «Alleingänge»“ / „Deutschland bleibt immer «berechenbar»“? Wer fordert von Ihnen dieses immer gleichlautende Mantra? Was würden wohl die USA sagen oder Großbritannien, wenn man von ihnen diese Erklärung forderte?


*


Es ist an der Zeit !


„... ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch zur Freiheit führen.“ 2


Das Volk der Deutschen muss erkennen, dass es eine eigenständige Selbst-Verantwortung innerhalb der Menschheits-Gemeinschaft hat, während man ihm gerade diese Eigenständigkeit unerbittlich verwehrt. Deutschlands Aufgabe besteht eben nicht in dem Aufgeben seiner Selbstständigkeit, sondern in Deutschlands Selbstständigkeit, in seinem besonnenen «Sonderweg». Dieser besondere Weg beruht auf dem Verzicht Deutschlands auf seine viel zu große Wirtschaftsmacht, auf seiner politisch zu gestaltenden «aktiven Neutralität», dabei alle sich aufbäumenden Widerstände geduldig überwindend, indem Deutschland aus seiner ureigenen «geistigen, sozial-schöpferischen Aufgabe» heraus wirkt.


Und fest entschlossen nie mehr der bedingungslosen «geistigen Kapitulation» zu dienen, sondern das geistige Erwachen ernstlich zu befördern. Dann wird Deutschland die Freiheit im Geistesleben, die Gleichheit im grundlegend demokratischen Rechtsleben und die neue Brüderlichkeit im Wirtschaftsleben umsetzen. Und es wird nicht ruhen, bis diese soziale neue Gesellschafts-Ordnung, als leuchtendes, als Christus gemäßes Vorbild, auch für andere Völker, verwirklicht ist. Gegen sämtliche Widerstände, von innen und außen, muss diese neu zu erringende Gestaltungs-Freiheit Deutschlands sich verwirklichen.


Die Befreiung des deutschen Geistes ist notwendig, um die zahlreichen Lügen aufzudecken, man müsse Kriege führen, um Freiheit, Demokratie und sogar Frieden zu erreichen. Diese furchtbaren Lügen wurden schon im unsagbar grausamen Vietnamkrieg offensichtlich. Diese unsäglichen Lügen sind wieder offenbar, spätestens seit dem Rückzug aus Afghanistan, wo unsere Freiheit sogar „am Hindukusch verteidigt“ wurde. - Wer diese Lügen weiterhin leugnet – macht sich der nächsten Lüge schuldig. Zum Frieden braucht man Friedenswillen.


Deutschlands wahre Aufgabe liegt in seiner vermittelnden Kraft zwischen Ost und West.

Dazu braucht Deutschland seine «Frieden schaffende aktive Neutralität» in seinem politischen Leben. Dazu gehört der Verzicht Deutschlands auf seine Mitgliedschaft im Militärbündnis NATO. Die uns unfrei Regierenden übergeben gerade die nächsten 100 Milliarden Euro an ihre westlichen Siegermächte. - Dieser neue skandalöse Vorgang erinnert an den Starfighter-Skandal, als Deutschland über 100 amerikanische Kampfflugzeuge zu kaufen hatte, von denen über 70 Maschinen abstürzten und viele Piloten ihr Leben verloren, mitten im so genannten Frieden.


Und schaut man auf die Anfänge der NATO und hört ihrem ersten Generalsekretär Lord Ismay zu, was dieser als die Aufgabe der NATO beschreibt, so ist seine Beschreibung klar und dreideutig:


„To keep the Soviet Union out, the Americans in, and Germans down.


Dieser Aufgabe bleiben die westlichen Siegermächte bis zum heutigen Tage treu.


*


Der besonnene

«Sonderweg Deutschlands»


Selbstbestimmung des Volkes der Deutschen, durch einen gerechten Friedensvertrag.


«Aktive Neutralität», um der Vermittlungs-Verantwortung Deutschlands zwischen Ost und West wahrhaft dienen zu können.


Verzicht auf die Mitgliedschaft in der NATO und die Abrüstung seines Militärs auf reines Selbstverteidigungsniveau.


Die Verwirklichung der Christus gemäßen Gestalt im gesamtgesellschaftlichen Organismus, durch die «soziale Dreigliederung».


Befreiung des Geisteslebens mit selbstverantworteter Selbstverwaltung.


Verwirklichung der Grund legenden Demokratie im Rechtsleben.


Verzicht auf die zerstörerische Konkurrenz-Ökonomie zu Gunsten assoziativer Brüderlichkeit im Wirtschaftsleben.


Zur weiteren Vertiefung dienen die 12 Impulsfragen - Meditationen


20. Juli 2022

Rainer Schnurre


1 Rainer Schnurre, Die UN-Menschenrechte verstoßen gegen die Menschenrechte, Vlg. Chr. Möllmann, 2012.

2 Johannesevangelium, 8/32

197 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen